da se en de tr

Solar Module

Durch den Einsatz von Solarmodulen werden Energiekosten effektiv gesenkt

Queen® hat festgestellt, dass umweltfreundliche Technologien nicht nur gut fürs Gewissen sondern auch fürs Geschäft sind.

Seit dem letzten Sommer sind, unter dem Dach eines 3400 m2 großen Gewächshauses bei Queen®, testweise justierbare Solarmodule installiert worden, welche die Heizkosten im Gewächshaus erwartungsgemäß um 30% senken.

Die Module können nicht nur Sonnenstrahlen in Energie umwandeln, sondern auch Wärme innerhalb des Gewächshauses absorbieren und so erheblich zur Senkung der Heizkosten beitragen.

Darüber hinaus sorgt die Absorbierung der Wärme für einen natürlichen Wärmeausgleich innerhalb des Gewächshauses, so dass die Fenster auch im Sommer geschlossen bleiben können. Für das Pflanzenwachstum wertvolles CO2 bleibt dadurch im Gewächshaus erhalten, und Pflanzenschädlinge werden daran gehindert einzudringen, was den Bedarf an Pflanzenschutzmitteln erheblich verringert.

"Es hat sich gezeigt, dass der Abkühlungseffekt der Module sich sogar positiv auf das Klima in unseren benachbarten Gewächshäusern auswirkt", so Eigentümer und Firmenchef Frands Jepsen.

Die Inspiration für das Projekt kam aus Holland, wo man bereits Versuche mit sich selbst regulierenden Gewächshäusern und geschlossenen Systemen gemacht hat, um die Energienutzungseffizienz zu erhöhen.

"Wir dachten, dass es möglich sein muss, die Wärme, innerhalb unserer Gewächshäuser effektiv zu nutzen indem man sie in Pumpen umleitet", erzählt Frands Jepsen.

Beim dänischen "Energy Technology Development und Demonstration Programm" konnte man dieser Idee nur zustimmen und das Projekt mit Fördergeldern unterstützen

Warenkorb

Gesamtsumme: EUR 0,00

Kauf
--