da se en de tr

Umweltfreundliche Produktion mit Respekt für die Natur

Als weltweit größter Kalanchoe Produzent versuchen wir ständig, den Einsatz von Chemikalien auf ein absolutes Minimum zu begrenzen und arbeiten mit verschiedenen biologischen Methoden im Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge. Hierzu benutzen wir auch sogenannte "Bank" Pflanzen, die wir hier vor Ort produzieren.


Zweckmäßigkeit von "Bank" Pflanzen

"Die sogenannten "Bank" Pflanzen sind mit Gräsern bepflanzte Töpfe die mit einer bestimmten Sorte von Blattläusen besetzt sind, die Gras aber keine Kalanchoes mögen. Somit greifen die Läuse unsere Pflanzen nicht an, bieten aber ein Paradies für Insekten wie parasitoide Wespen auf der Suche nach Nahrung sind." Erklärt Ajs Dam der für die Kontrolle und Anwendung biologischer Schädlingsbekämpfung bei Queen® verantwortlich ist.

Diese parasitoiden Wespen beißen Blattläuse und legen ein Ei aus welchem dann eine weitere Wespe entsteht. Je mehr Wespen, desto besser - denn sie sind unsere kleinen, nachhaltigen Helfer, im Kampf gegen Blattläuse auf Kalanchoes" Berichtet Ajs Dam weiter.


Ein Vorteil für alle Beteiligten

Durch diesen Prozess schaffen wir ein natürliches Gleichgewicht in unseren Gewächshäusern und können die Nutzung chemischer Mittel auf ein Minimum begrenzen. Darüber hinaus profitieren unsere Mitarbeiter in der Produktion von einer gesünderen Arbeitsumgebung

Warenkorb

Gesamtsumme: EUR 0,00

Kauf
--